Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfarreiengemeinschaft Dillingen/Saar

Herzlich willkommen auf den Seiten der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Dillingen/Saar.

Die Pfarreiengemeinschaft Dillingen gehört zum Dekanat Dillingen und umfasst alle Stadtteile der Stadt Dillingen/Saar.

 

Neben vielfältigen Informationen um das Gemeindeleben der Pfarreiengemeinschaft Dillingen finden Sie auf dieser Homepage die Darstellungen der Geschichte der fünf Pfarrgemeinden:

 

Des Weiteren finden Sie den Pfarrbrief, eine Übersicht über die Termine in der Pfarreiengemeinschaft, die Gruppen und Gremien und Hinweise zu den unterschiedlichen Bereichen des kirchlichen Lebens.


Verlosung Pfarrfest Maria Trost vom 11.09.2022

Am Pfarrfest Maria Trost wurden diverse Gewinne noch nicht abgeholt. Die Gewinne werden nachstehend mit Nummer aufgeführt und können zu den Öffnungszeiten oder nach telefonischer Absprache gegen Vorlage der Los-Nummer im Pfarrbüro St. Maximin abgeholt werden.

 

Gewonnen haben folgende Nummern:

80, 96, 97, 101, 106, 146, 219, 346, 410, 477, 687, 811, 907


Pfarrbüro Maria Trost ab September 2022 geschlossen

Aufgrund des Ruhestandes von Christa Bott ist das Pfarrbüro von Maria Trost mo­mentan nicht mehr geöffnet. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen an das Pfarrbüro St. Maximin oder außerhalb zu dessen Öffnungszeiten an eines der an­deren Pfarrbüros.


Herzliches Dankeschön an Pfarrsekretärin Christa Bott

Herzliches Dankeschön an Pfarrsekretärin Christa Bott

 

Seit Januar 1978 ist Christa Bott als Pfarrsekretärin in Maria Trost tätig. Ende August ist sie nun nach mehr als 44 Jahren treuem und unermüdlichem Dienst in der Pfarrei Maria Trost in den Ruhestand getreten, was mit ihren rüs­tigen 86 Jahren ja auch durchaus er­laubt und ihr von Herzen gegönnt ist.

Worte können kaum den Dank zum Ausdruck bringen, der Christa Bott für ihren jahrzehntelangen Dienst ge­bührt. Ein Dienst, der sich im Laufe der Jahre immer wieder gewandelt hat, und bei dem sie die erste Ansprech­partnerin für viele Menschen mit ihren Anliegen gewesen ist, nach der Pfarr­kirche, dem ehemaligen Pfarrhaus und dem Pfarrheim geschaut hat, …, und kurz zusammengefasst immer da war.

 

Liebe Christa Bott,

vielen Dank für all Ihr Engagement in diesen mehr als 44 Jahren.

Für die Zu­kunft alles Gute, vor allem Gesundheit und Gottes reichen Segen!                       


40 jähriges Dienstjubiläum von Gemeindereferentin Bretz-Dewes

Am 1. September 2022 konnte Hildegard Bretz-Dewes ihr 40 jähriges Dienstjubiläum als Gemeindereferentin feiern. Herzlichen Glückwunsch zu diesem besonderen Jubiläum verbunden mit einem herzlichen Dank für alle Dienste am Mitmenschen und für jede geleistete Seelsorge! Und für die Zuklunft alles Gute, weiterhin Tatendrang und Gottes Segen!


Informationen zu den Erstkommunionen 2023

Informationen zu den Erstkommunionen finden Sie unter dem folgenden Link


Vakanz in der Pfarreiengemeinschaft

Durch den Weggang von Pfarrer Jacob und Dechant Schmidt und bis zur Er-nennung von Pfarrer Harig im Novem-ber 2022 ist die Pfarreiengemeinschaft Dillingen in den Monaten September und Oktober vakant. Von Bistumsseite sind verschiedene Möglichkeiten der Vakanzverwaltung vorgesehen.

Geplant ist im Bereich der Pastoral, dass Kooperator Pfr. Jackl Pfarrverwalter wird und Gemeindereferentin Bretz-Dewes die Koordination der Seelsorge übernimmt.

Im Bereich der Verwaltung wird Reiner Wirth die Leitung des Kirchengemeindeverbandes übernehmen und die stellvertretenden Vorsitzenden in den Verwaltungsräten und Kirchengemeinderäten den Vorsitz. Somit ist alles für diese kurze Vakanz von zwei Monaten geregelt.


Was erwarten Sie von Kirche? - Umfrage des Pfarreienrates

In unserer Sitzung am 11. Juli haben wir uns mit den Ergebnissen der Umfrage „Was erwarten Sie von Kirche?“ beschäftigt. Die Fülle und Vielfalt der Rückmeldungen sind sehr erfreulich und gleichzeitig eine große Herausforderung. Denn nun haben wir es schwarz auf weiß, ganz klar und deutlich formuliert, welche Erwartungen es an Kirche gibt.

Um diesen möglichst gerecht zu werden, werden die einzelnen Antworten schon in den nächsten Tagen von einer Arbeitsgruppe sortiert und gebündelt.

Dabei soll es natürlich nicht bleiben. Wir hoffen, dass schon bald erste Ergebnisse für alle sichtbar und erfahrbar werden.

Eine Teilnahme an der Umfrage ist weiterhin möglich. Die Frage kann anonym über ein Online-Formular beantwortet werden: Link zur Umfrage. Gerne können Sie Ihre Antwort auch jedem Pfarreienratsmitglied direkt mitteilen oder die Antwort aufschreiben und in die Briefkästen der Dillinger Pfarrhäuser werfen.

Die Mitglieder des Pfarreienrates der Pfarreiengemeinschaft Dillingen

 


Friedensgebet für die Ukraine

Aufgrund des schrecklichen Krieges in der Ukraine sind wir alle ganz besonders zum Gebet für den Frieden aufgefordert. Bischof Sr. Stephan Ackermann lädt besonders dazu ein.

Jedem wird dies von Zuhause aus möglich sein mit dem Gebet, das  hier verlinkt ist. In der Datei finden Sie auch Hinweise zu Spendenkonten. Direkt spenden können Sie über Caritas international. 

Im Gebet verbunden mit der Hoffnung auf Frieden

In St. Maximin/ Pachten, St. Josef / Diefflen, im Saardom und in der evangelischen Kirche finden sonntags um 18 Uhr ökumenische Friedensgebete statt.. Den jeweiligen Ort finden Sie unter Termine.

Herzliche Einladung zum Gebet für den Frieden.

 

 

 


Wir suchen eine Anlagenpflegerin / einen Anlagenpfleger

Der Kirchengemeindeverband Dillingen sucht zum 1. März 2022 bzw. zum nächstmöglichen Termin eine Person zur Anlagenpflege (m/w/d).

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• Anlagenpflege im Umfeld der Pfarrkirche und des Pfarrhauses von St. Johann, Dillingen

• Kleinere Hausmeistertätigkeiten

Der Stellenumfang beträgt drei Stunden pro Woche. 

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.


Hinweise zur Feier der Gottesdienste (Stand: Mai 2022)

Die Regeln und Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung mit dem Corona-Virus sind fast vollständig aufgehoben. Dennoch wird weiter zur Vorsicht gemahnt. Wer weiter einen Mund-Nasen-Schutz tragen möchte, darf dies natürlich tun.

  • Bei der Feier von Gottesdiensten gilt keine Maskenpflicht mehr.
  • Das Abstandsgebot gilt nicht mehr. Deshalb ist keine Anmeldung mehr nötig. 
  • Es darf gesungen werden und es gibt keine Einschränkungen bezüglich der Anzahl der Lieder …hwa
  • Weihwasser steht wieder zur Verfügung. 
  • Die Kollekte kann wieder auf dem vor Corona üblichen Weg durchgeführt werden (Messdiener reichen die Körbchen durch die Bänke.)

Bezüglich der Beerdigungen gilt momentan folgende Regelung: 

  • Sterbeämter können um 14 Uhr gefeiert werden, wenn die Familie der / des Verstorbenen dies wünscht.
  • Darüber hinaus können Sterbeämter weiterhin in den bestehenden Hl. Messen - in den Morgenmessen auch mit der Möglichkeit der anschließenden Beisetzung - gefeiert werden. Die Regeln gelten in Analogie.
  • Trauerfeiern ohne Sterbeamt sind weiterhin um 11 Uhr und 14 Uhr direkt auf den Friedhöfen möglich.

Das komplette Schutzkonzept des Bistums Trier ist hier zu finden.


Gottesdienstordnung

(Es kann einen Moment dauern, bis die Gottesdienstdaten hochgeladen werden.)